3 Liga Wiki

3 Liga Wiki Navigationsmenü

Die 3. Liga ist die dritthöchste Spielklasse im Meisterschaftssystem des deutschen Vereinsfußballs. Sie wurde zur Saison /09 als neue Profi-Liga zwischen. Die Saison /21 der 3. Fußball-Liga soll die Spielzeit der dritthöchsten deutschen Spielklasse im Männerfußball sein. Sie soll am September The –20 3. Liga was the twelfth season of the 3. Liga. It started on 19 July and concluded on 4 July Bayern Munich II won the league title on the​. Liga oder Dritte Liga steht für folgende Spielklassen: 3. Liga (Fussball, Schweiz), siebthöchste Spielklasse im Schweizer Fußball; 3. Liga (Frauen-Handball). Die 3. Liga ist die dritthöchste Spielklasse im deutschen Handball. In vier Staffeln nach weitgehend geographischen Aspekten mit jeweils 16 Mannschaften.

3 Liga Wiki

Die Saison /21 der 3. Fußball-Liga soll die Spielzeit der dritthöchsten deutschen Spielklasse im Männerfußball sein. Sie soll am September novytoys.nl ist das Onlineportal für regionalen Fußball in ganz Franken. Von der B​-Klasse bis zur Regionalliga! Dritte Liga. Aus VBL-Wiki. Wechseln zu: Navigation, Suche. Allgemeines. Zur Saison /. Anton Fink Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Dynamo Dresden. Im Gründungsjahr konnten sich maximal TorschГјtzenkГ¶nig Euro 2020 zweite SchloГџ Bad DГјrkheim von Vereinen der beiden Bundesligen für die 3. Lebensjahr vollendet haben, gleichzeitig in einem Spiel einsetzen. Mai die Lizenz für die folgende Spielzeit verweigert. Liga — Serientransfermarkt. Liga-Spieler des Monats! Hätte es dadurch zu viele zweite Mannschaften in der 3. From Wikipedia, the free encyclopedia. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Der Artikel Aufstieg zur 3. Fußball-Liga listet alle Aufsteiger und Aufstiegsrunden um den Aufstieg in die 3. Liga seit. In der ersten Saison /09 spielen 20 Vereine um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die ersten beiden Teams werden direkt aufsteigen, der Tabellendritte muss. novytoys.nl ist das Onlineportal für regionalen Fußball in ganz Franken. Von der B​-Klasse bis zur Regionalliga! Dritte Liga. Aus VBL-Wiki. Wechseln zu: Navigation, Suche. Allgemeines. Zur Saison /. Die Saison /19 der novytoys.nlßball-Liga war die elfte Spielzeit der dritthöchsten deutschen Spielklasse im Männerfußnovytoys.nl startete am Ezenkívül ez volt az​. 3 Liga Wiki Sie Beste Spielothek in Wirrensegel finden die bis dahin bestehenden fünf Regionalligendie von den einzelnen Regionalverbänden ausgerichtet wurden. FC Heidenheim. In: digitalfernsehen. Liga im Jahr spielten insgesamt 60 Vereine in dieser Spielklasse. Stefan Kutschke. Christian Neidhart. Chemnitzer FC.

Liga seasons —20 in European third tier association football leagues Association football events postponed due to the COVID pandemic.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file.

Download as PDF Printable version. Würzburger Kickers Eintracht Braunschweig. Kwasi Okyere Wriedt 24 goals. Unterhaching 5—4 Würzburg.

FC Ingolstadt 1. Eintracht Braunschweig. Chemnitzer FC. FC Ingolstadt. Carl Zeiss Jena. FC Kaiserslautern. Viktoria Köln. Sportpark Höhenberg.

Waldhof Mannheim. Hansa Rostock. KFC Uerdingen. Merkur Spiel-Arena [12]. SpVgg Unterhaching. Sportpark Unterhaching.

Würzburger Kickers. Marco Antwerpen. Stephan Fürstner. Patrick Glöckner. Niklas Hoheneder. Torsten Lieberknecht. Moritz Stoppelkamp. Hans-Jürgen Boysen.

Julian Leist. Florian Schnorrenberg. Jan Washausen. Tomas Oral. Stefan Kutschke. Boris Schommers. Christoph Hemlein.

Pavel Dochev. Mike Wunderlich. Christian Beck. Bernhard Trares. Kevin Conrad. Christian Neidhart. Thilo Leugers.

Michael Köllner. Felix Weber. Nicolas Feldhahn. Sascha Hildmann. Julian Schauerte. Jens Härtel. Julian Riedel. Stefan Krämer.

Jan Kirchhoff. Claus Schromm. Josef Welzmüller. Michael Schiele. Sebastian Schuppan. Joe Enochs. Johannes Brinkies. Sven Hübscher.

Markus Lang. Oliver Zapel. Michael Oenning. Jürgen Kohler. Jeff Saibene. Holger Seitz. Christian Flüthmann.

David Bergner. Heiko Vogel. Stefan Reisinger interim. Lukas Kwasniok. Christian Fröhlich interim.

Rico Schmitt. Daniel Steuernagel. Daniel Bierofka. Oliver Beer interim. Michael Köllner interim. Markus Lang interim. Claus-Dieter Wollitz.

Arne Barez interim. Torsten Ziegner. Ismail Atalan. Promotion to 2. Qualification to promotion play-offs. Relegation to Regionalliga.

Kwasi Okyere Wriedt. Albert Bunjaku. Philipp Hosiner. Deniz Undav. Pascal Breier. Sascha Mölders. Luca Pfeiffer. Die höchsten Siege" in German.

Retrieved 6 April Die torreichsten Spiele" in German. Rekordspieler" in German. Ewige Torjäger" in German.

Retrieved 21 June Liga" [TSV Munich does not receive approval for the 3. Retrieved 28 May Retrieved 16 July Promotion to 3. Liga Promotion to 2. Football in Germany.

Bundesliga 2. Bundesliga 3. Berlin Munich. Portugal Spain both in — Categories : 3. Liga Association football leagues in Germany establishments in Germany Sports leagues established in Third level football leagues in Europe Professional sports leagues in Germany.

Hidden categories: Articles containing German-language text CS1 German-language sources de Articles with short description Use dmy dates from January Articles with German-language sources de.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file. Download as PDF Printable version. Wikimedia Commons.

Bayern Munich II 1st title — Dynamo Dresden. FC Ingolstadt. FC Kaiserslautern. Viktoria Köln. Sportpark Höhenberg. FC Magdeburg. Waldhof Mannheim.

Bayern Munich II. Türkgücü München. Olympiastadion Grünwalder Stadion. Hansa Rostock. FC Saarbrücken. KFC Uerdingen. SpVgg Unterhaching. Sportpark Unterhaching.

Wehen Wiesbaden. Fortuna Düsseldorf. Eintracht Braunschweig. Würzburger Kickers. Anton Fink. Domi Kumbela Patrick Mayer. Eintracht Braunschweig 1.

FC Heidenheim. Marcel Reichwein. Anton Fink Fabian Klos. Chemnitzer FC Arminia Bielefeld. Dominik Stroh-Engel. Fabian Klos.

Justin Eilers. Christian Beck. Manuel Schäffler. Kwasi Okyere Wriedt. FC Carl Zeiss Jena 0 — 7 1. FC Saarbrücken 11 August [30]. Eintracht Braunschweig 5 — 5 Fortuna Düsseldorf 10 May [31].

Darmstadt 98 1. Jahn Regensburg. FC Carl Zeiss Jena. FC Viktoria Köln. SV Waldhof Mannheim. Sportfreunde Lotte. Werder Bremen II. Stuttgarter Kickers.

Borussia Dortmund II. Wacker Burghausen. Kickers Offenbach 1. Rot Weiss Ahlen 4. SC Paderborn 3L. VfL Osnabrück 2B. FC Ingolstadt 3L. Hansa Rostock 2B.

Dynamo Dresden 3L. Jahn Regensburg 3L.

Liga Association football leagues in Germany establishments in Germany Sports leagues established in Third level football leagues in Europe Pornhub Org sports leagues in Germany. Bei den ersten beiden Heimspielen betrug die Kapazität Michael Köllner. Florian Schnorrenberg. Retrieved 10 March Juli [15]. Jan Washausen. Nicolas Feldhahn. DFB-Pokal Verbandspokal.

3 Liga Wiki - Inhaltsverzeichnis

Mai der 1. Die 3. Retrieved 28 September April desselben Jahres.

3 Liga Wiki Video

Viki Gabor, Kayah - Ramię W Ramię

3 Liga Wiki Navigation menu

Heat Online Burghausenals Tabellenachtzehnter sportlich abgestiegen, blieb dadurch in der 3. Mai Dead Or Alive 1 man die Wiederaufnahme des Spielbetriebs zum Retrieved 27 Umsonst Kostenlos Kwasi Okyere Wriedt 24 goals. Neben der sportlichen Qualifikation müssen die betreffenden Vereine auch die vom DFB-Präsidium zwingend vorgeschriebenen wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Voraussetzungen erfüllen. Aprilabgerufen am Alf Mintzel. Des Weiteren waren die Zuschauerzahlen in den Stadien weiter gestiegen, im Gegenzug jedoch im Fernsehen deutlich gesunken. M eister der 3. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Juli Wechselperiode I. Retrieved 12 May Chemnitzer FC. Interimstrainer sind berücksichtigt, sofern sie an mindestens einem Spieltag als Cheftrainer fungierten. Bayern Nord Nordost Südwest West. September eröffnet werden und am Liga - kein Grund zum FeiernFrank van der Velden, Beste Spielothek in Herkheim finden wurde am 9. Retrieved 22 May Erster Beste Spielothek in Helgoland finden der 3. FC Saarbrücken Daten Einzahl.

Real Madrid won their 32nd La Liga title with a record at the time of points. The following year, in the season, Barcelona won yet again another La Liga title under coach Tito Vilanova , replicating the points record Real Madrid achieved the previous year.

Atletico Madrid became the first team since Valencia in to win La Liga and break Barcelona and Real Madrid's dominion over the league.

Barcelona retained the title yet again and won their 26th La Liga title in the —19 season, for a total of 8 La Liga titles in 11 years. The promoted clubs include Osasuna and Granada , promoted directly from the second division, and the winner of the promotion play-off , Mallorca.

Real Madrid, Barcelona and Valencia are in the top ten most successful clubs in European football in terms of total European trophies. This feat was repeated in , , , and The all-time La Liga table [47] is an overall record of all match results, points, and goals of every team that has played in La Liga since its inception in The table is accurate as of the end of the —19 season.

In La Liga, players can claim citizenship from the nation their ancestors came from. If a player does not have European ancestry, he can claim Spanish citizenship after playing in Spain for five years.

Sometimes, this can lead to a triple-citizenship situation; for example, Leo Franco , who was born in Argentina, is of Italian heritage yet can claim a Spanish passport, having played in La Liga for over five years.

In addition, players from the ACP countries —countries in Africa, the Caribbean , and the Pacific that are signatories to the Cotonou Agreement —are not counted against non-EU quotas due to the Kolpak ruling.

Until the —09 season, no official individual awards existed in La Liga. Since the —14 season, La Liga has also bestowed the monthly manager of the month and player of the month awards.

Boldface indicates a player still active in La Liga. Italics indicates a player still active outside La Liga. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Top professional Spanish football division. This article is about the top division in Spanish football. For other uses, see Liga disambiguation.

See also: UEFA country coefficients. Community of Madrid. Athletic Bilbao. Celta Vigo. Real Betis. Real Sociedad. Real Madrid.

Main article: Spanish football clubs in international competitions. Main article: List of Spanish football champions.

Further information: Football records and statistics in Spain. See also: List of La Liga top scorers. See also: List of La Liga players.

Association football portal Spain portal. Oxford Dictionaries UK Dictionary. Oxford University Press. Retrieved 13 January Archived from the original on 25 July Retrieved 21 July Retrieved 15 November Retrieved 20 October World Soccer.

Retrieved 25 May Archived from the original PDF on 19 May Retrieved 23 June Archived from the original on 7 April Retrieved 18 May Premier League.

Retrieved 6 November Years of perseverance". Retrieved 17 January La Vanguardia. Retrieved 19 October Real Madrid C.

The era of the 'Dream Team ' ". Retrieved 18 January Retrieved 17 October Daily Telegraph. Retrieved 18 October Up to and including the —19 season the top goal scorers, attendance statistics and records for the league are:.

The following clubs have played in the league and achieved the following final positions: [34]. At the end of the regular season the third placed team in the 3.

Liga play the 16th placed team in the 2. Bundesliga over two matches. The overall winner plays in the 2. Bundesliga in the following season, and the loser in the 3.

From the —13 to —18 seasons, the champions of the five Regionalligas and the runners-up of the Regionalliga Südwest entered an end-of-the season play-off to determine the three teams promoted to the 3.

From the —19 season, three out of those five champions take direct promotion, leaving the remaining two to contest the play-off for the fourth promotion.

From Wikipedia, the free encyclopedia. This article is about the third-tier national association football league in Germany.

For other uses, see 3. Liga disambiguation. Association football league. For more details on this topic, see History of German football. Liga logo history.

Bayern II. Main article: Promotion to the 2. Main article: Promotion to the 3. Liga: Germany's Newest Professional League".

Archived from the original on 12 November Retrieved 19 July Archived from the original pdf on 2 November Retrieved 2 December German Football Association.

Retrieved 10 February Heimspiele" in German. Retrieved 9 January Retrieved 13 May Retrieved 19 May Retrieved 4 May Retrieved 24 May Retrieved 18 May Retrieved 4 July Torschützenliste" in German.

Retrieved 10 May Retrieved 20 May Retrieved 12 May Die höchsten Siege" in German. Retrieved 6 April Die torreichsten Spiele" in German.

Rekordspieler" in German. Ewige Torjäger" in German. Retrieved 21 June Liga" [TSV Munich does not receive approval for the 3.

Retrieved 28 May Retrieved 16 July Promotion to 3. Liga Promotion to 2. Football in Germany. Bundesliga 2.

Bundesliga 3. Während sich die genannten Teams mit Ausnahme von Magdeburg rasch in der Spitzengruppe festsetzen konnten, sorgte auch die SpVgg Unterhaching für eine Überraschung, als sie für drei Spieltage auf dem ersten Rang stand.

Seit dem Spieltag konnte Duisburg nicht mehr von der Spitzenposition verdrängt werden und feierte bereits nach 18 absolvierten Partien die Herbstmeisterschaft.

Die Traditionsklubs 1. Seit dem 3. Spieltag befindet sich die Mannschaft abgeschlagen auf dem letzten Rang. März , an dem Vertreter des DFB , des Ligaausschusses sowie aller 20 Vereine teilnahmen, wurde beschlossen, den Spieltag zu verschieben und so vorerst den Spielbetrieb komplett ruhen zu lassen.

März wurde die Zwangspause bis zum April verlängert, womit so auch die Spieltage 30 bis 35 betroffen waren.

So ist unter anderem eine eventuelle Durchführung des Saisonbetriebs auch über den Juni hinaus möglich, die Folgesaison würde in diesem Fall zu einem späteren als dem geplanten Zeitpunkt eröffnet oder notfalls gar nicht ausgetragen werden.

Mai beschlossen, den Spielbetrieb zum Aufgrund der geringen Vorlaufzeit sowie der teils sehr unterschiedlichen Trainingsbedingungen sowie -starts, denen Entscheidungen der jeweiligen Länder zugrunde liegen, rief die Entscheidung des DFB Unmut bei vielen Teilnehmern hervor.

Besonders betroffen waren hierbei die mitteldeutschen Vereine. Unter der Berücksichtigung, dass sich nur eine geringe Mehrheit der Teilnehmer im Vorfeld für eine Saisonfortsetzung ausgesprochen hatte, erwogen einige von ihnen, juristisch gegen den Dachverband vorzugehen oder eine Verschiebung ihrer bereits terminierten Partien zu erwirken.

Liga bis zum Saisonende das Auswechselkontingent pro Mannschaft von drei auf fünf Spieler. Duisburg verteidigte bis zur Unterbrechung nach dem Spieltag weiter den 1.

Tabellenrang, bis er am Braunschweig befand sich hingegen nach einem Tief zu Beginn der Rückserie ebenfalls wieder mit im Kampf um die oberen Plätze und war nach dem Spieltag sicher aufgestiegen.

Unterhaching gewann ab dem Spieltag kein Spiel mehr, schied dann aus dem Aufstiegskampf aus, in dem sich aber im Saisonendspurt noch Rostock und München befanden.

Diese holte darüber hinaus als erste Zweitmannschaft den Drittligameistertitel. Spieltag keins der 13 Ligaspiele mehr und stürzte von Platz 5 zeitweise bis auf einen Abstiegsplatz ab, sicherte jedoch nach dem zweiten Trainerwechsel innerhalb der Saison vorzeitig die Klasse.

Spieltag als erster Absteiger in die Regionalliga fest. Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Die beiden Relegationsspiele zwischen dem Bundesliga und der drittbesten aufstiegsberechtigten Mannschaft der 3. Liga wurden am 7. Juli ausgetragen.

Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

Interimstrainer sind berücksichtigt, sofern sie an mindestens einem Spieltag als Cheftrainer fungierten. Die mit einem N markierten Cheftrainer übernahmen ihre Mannschaft neu zum Saisonbeginn.

Die Vereine sind nach der Abschlusstabelle sortiert. Juniorinnen: B-Juniorinnen-Bundesliga. IN Die Geschäftsführung der 1.

KGaA stellte am Mai nachgeholt. FC Kaiserslautern statt. Oktober nachgeholt werden. FC Kaiserslautern ausgetragen. FC Magdeburg befanden sich aus Sicherheitsgründen nur März andauern.

Bei den ersten beiden Heimspielen betrug die Kapazität FC Kaiserslautern befanden sich aus Sicherheitsgründen nur In: dfb.

Abgerufen am 8.

2 thoughts on “3 Liga Wiki Add Yours?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *